Für welchen Radfahrertyp eignen sich Trekkingbikes?

Gehören Sie zur Trekkingbike-Zielgruppe?

Zielgruppe: Die meisten multitasken Freizeitradler. Also für alle, die Bewegung und Landschaft gleichzeitig genießen.

Einsatzbereich: Die Multitalente sind fast überall flott unterwegs. Der natürliche Lebensraum ist der gut ausgebaute Fahrradweg, wenngleich das Trekkingbike auch leichtes Gelände ohne Murren akzeptiert. Auf mehrtägigen Touren ist das Bike ohnehin der Lastesel schlechthin.

Anforderungsprofil: Für alle, die Spaß am Radfahren haben und dabei komfortabel sitzen wollen.

Für und Wider:
+ Das perfekte Universalrad für alle, die einen etwas größeren Einsatzbereich erwarten.
+ Die aufrechte Sitzposition schont Rücken und Nacken und macht auch längere Touren komfortabel.
+ Durch die komplette Ausstattung laut StVO voll verkehrstauglich.
- Imagemäßig nicht so trendig wie ein Mountainbike.
- Kann leider im Gelände oder auf der Straße mit den „Spezialisten“ nicht mithalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Radfahren hat immer Saison
Radfahren hat immer Saison
Seit es spezielle Bikejacken für die kalte Jahreszeit gibt, ist es für viele Velos mit der Winterpause vorbei. Wir sehen uns an, wie eine Fahrradjacke am beste schützt
Fahrradhelme
Fahrradhelme
Erfahren Sie, worauf Sei beim Kauf eines Fahrradhelms achten sollten, warum die Passform so entscheidend ist und welche Bauweisen und Materialen bei Fahrradhelmen geeignet sind
Tipps zum Fahrradkauf
Tipps zum Fahrradkauf
Warum ist die Ergonometrie beim Fahrrad wichtig und welches Fahrrad-Zubehör ist ratsam? Bei SPORT 2000 wird Ihnen in allen Fahrrad-Fragen weitergeholfen
nach oben